Die Klinik am Waldschlößchen wird sowohl fachlich wie organisatorisch und wirtschaftlich von der Leitenden Ärztin und Geschäftsführerin Dr. Kornelia Sturz und dem Leitenden Psychologen und Geschäftsführer Klaus Dilcher geführt. Unterstützt werden sie in der Leitung von der Assistentin der Geschäftsleitung, der Oberärztin, der Leitenden Psychologin, der Pflegedienstleiterin, der Leiterin der Körper- und Kreativtherapie sowie dem Küchenleiter und der Leiterin des Housekeepings.

Die Klinikleitung und das BehandlerInnenteam verfügen über langjährige Erfahrung und spezifische Kenntnisse in der Behandlung von psychosomatischen Erkrankungen und psychischen Traumafolgestörungen.

Klinikteam:

  • FachärztInnen für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Psychologische PsychotherapeutInnen
  • FachärztInnen für Psychiatrie und Psychotherapie
  • AssistenzärztInnen
  • DiplompsychologInnen in Weiterbildung
  • KunsttherapeutInnen
  • KörpertherapeutInnen
  • Ergotherapeutinnen
  • Gesundheits- und KrankenpflegerInnen/Co-TherapeutInnen
  • SozialarbeiterInnen
  • Köchinnen und Köche
  • Reiningungskräfte
  • Bürokauffrauen
  • Diät-/Köchinnen und Köche
  • Hotelfachfrauen und Servicekräfte
  • Haustechniker
  • Verwaltungsangestellte

Erfahrungen/Kompetenzen/Zertifikate

Das therapeutische Team der Klinik am Waldschlößchen ist für die Aufgabe der speziellen Psychotraumatherapie sehr gut ausgebildet. Alle MitarbeiterInnen befinden sich entweder in der Ausbildung zur Bezeichnung Spezielle Psychotraumatherapie (DeGPT) oder haben diese schon abgeschlossen. Zusätzliche psychotraumabearbeitende Verfahren wie Imagery Rescripting and Reprocessing Therapy (IRRT) und Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR) werden von fast allen PsychologInnen und ÄrztInnen beherrscht. 2 Mitarbeiterinnen sind EMDR-Supervisorinnen von EMDRIA anerkannt. Die Leitende Ärztin besitzt die Bezeichnung Sozialmedizin, die Oberärztin wird diese bald erlangen. Leitende MitarbeiterInnen sind SupervisorInnen für Tiefenpsychologie bzw. Verhaltenstherapie und als DozentInnen tätig.
Verschiedene MitarbeiterInnen engagieren sich in Vorstandstätigkeiten, so im Vorstand der Deutschen Gesellschaft für Klinische Psychotherapie und Psychosomatische Rehabilitation (DGPPR) sowie der Deutschen Gesellschaft für Trauma & Dissoziation (DGTD).

Arbeiten bei uns

Die Klinik am Waldschlößchen wird von einem Management mit einer flachen Hierarchie geführt. Das bedeutet, dass der Leitende Psychologe und die Leitende Ärztin ihre therapeutischen Teams engmaschig leiten. Die Teams kommen ein- bis zweimal täglich zur Besprechung der Fälle, der Patientenverläufe und organisatorischen Angelegenheiten zusammen.
Regelmäßig finden Team- und Fallsupervisionen durch externe SupervisorInnen statt.
In der Klinik finden regelmäßig Fortbildungen durch externe Referenten und durch die KlinikmitarbeiterInnen statt. Die Klinikleitung unterstützt aktiv sowohl durch Freistellungen vom Dienst als auch finanziell den Besuch von Fort- und Weiterbildungen, auch außerhalb der Klinik. Die Leitung legt großen Wert darauf, dass die therapeutischen MitarbeiterInnen psychotraumatherapeutisch sehr gut ausgebildet sind.

 

Unsere aktuellen Stellenangebote