Stellenangebote der Klinik am Waldschlößchen

Nach erfolgreicher Stellenbesetzung im Juni 2021 hat sich die Geschäftsleitung der Klinik am Waldschlößchen entschieden, unser kompetentes und dynamisches Team zu erweitern. Daher suchen wir ab der 2. Septemberhälfte diesen Jahres

eine/n Mitarbeiter/in (m/w/d)  in Voll- oder Teilzeit für den Bereich unserer Klinikverwaltung mit dem Ziel einer langfristigen Anstellung.

Ihre Aufgaben:

Vielfältige administrative, organisatorische und verantwortungsvolle Aufgaben halten wir in unseren Bereichen der Klinikverwaltung vor und würden uns freuen, Sie mit Ihren Qualifikationen, Kenntnissen und Fähigkeiten in unserem Team zu implementieren.

Wir erwarten:

  • eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung
  • ein sehr gutes Planungs- und Organisationsvermögen
  • Erfahrung und Zielstrebigkeit in Projekt Arbeiten
  • ein freundliches und engagiertes Auftreten
  • sehr gute Schreib- und PC-Kenntnisse (MS Office-Programme)
  • Selbständigkeit, Belastbarkeit, Flexibilität und Zuverlässigkeit

Wir bieten:

  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • die Integration in ein kollegiales Team sowie eine kooperative Zusammenarbeit mit allen weiteren Abteilungen
  • betriebliche Altersvorsorge

 Für die Erweiterung unseres Klinik Teams suchen wir ab Oktober 2021 in Teilzeit

eine/n Dramatherapeutin/Dramatherapeuten (m/w/d)

Die Klinik am Waldschlößchen behandelt das gesamte Spektrum psychischer Traumafolgestörungen (z.B. nach sexueller und/oder körperlicher Gewalt; berufsbedingten Traumatisierungen u.a.). Die ambulante und stationäre Behandlung baut auf intensiver spezifischer Einzeltherapie auf. Mit derzeit 78 teil-/stationären Behandlungsplätzen liegt unsere Klinik im Herzen der Elbmetropole Dresden, jedoch geschützt im historischen Teil des Waldschlößchenareals.

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche, geistig-seelisch anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen Team mit kompetenter fachlicher Unterstützung und guten externen und internen Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Zusammenarbeit wird von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme bei Orientierung am Patienten getragen.

Ihre Aufgaben sind:

  • Dramatherapeutische Arbeit im Einzelsetting
  • Dramatherapeutische Arbeit im Gruppensetting
  • Co-Leitung gestaltgebender Themenzentrierter Gruppen
  • Mitarbeit im Kreativteam

Voraussetzung für die Besetzung:

  • ein abgeschlossenes Studium zur/zum Dramatherapeutin/ Dramatherapeuten (Dipl.-, BA oder MA)
  • Erfahrung in psychotherapeutischen sowie in dramatherapeutischen Methoden und Verfahren

Wir erwarten:

  • Erfahrung vorzugsweise in der Erwachsenenpsychologie
  • Erfahrung und Flexibilität im Einsatz des eigenen künstlerischen Mittels
  • Affinität mit der Zielgruppe (Psychotherapie von Traumafolgestörungen)
  • Offenheit und Eigeninitiative in der interkollegialen Zusammenarbeit der verschiedenen Disziplinen
  • Hohe Selbstständigkeit und Zuverlässigkeit
  • Sehr gute schriftliche und mündliche Kommunikationsfähigkeit

Wir bieten:

  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet
  • die Integration in ein kollegiales Team sowie eine kooperative Zusammenarbeit mit allen weiteren Abteilungen
  • betriebliche Altersvorsorge

Für die Erweiterung unseres Teams suchen wir ab sofort in Voll- oder Teilzeit eine/n

Gesundheits- und Krankenpfleger/in (m/w/)

Die Klinik am Waldschlößchen behandelt das gesamte Spektrum psychischer Traumafolgestörungen (z.B. nach sexueller und/oder körperlicher Gewalt; berufsbedingten Traumatisierungen u.a.). Die ambulante und stationäre Behandlung baut auf intensiver spezifischer Einzeltherapie auf. Mit derzeit 78 teil-/stationären Behandlungsplätzen liegt unsere Klinik im Herzen der Elbmetropole Dresden, jedoch geschützt im historischen Teil des Waldschlößchenareals

Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche sowie körperlich wenig, dafür geistig-seelisch anspruchsvolle Tätigkeit in einem erfahrenen Team mit kompetenter fachlicher Unterstützung und guten externen und internen Weiterbildungsmöglichkeiten. Die Zusammenarbeit wird von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme bei Orientierung am Patienten getragen.

Wir erwarten:

  • Motivation, mit Menschen mit vorrangig Traumafolgestörungen professionell zu arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein, Flexibilität sowie engagierte Mitarbeit in einem multiprofessionellen Team
  • Erfahrung Psychiatrie oder Psychosomatik wünschenswert, aber nicht Bedingung
  • Wir freuen uns ebenso über Pflegefachkräfte mit hoher sozialer und kommunikativer Kompetenz die sich aufgrund körperlicher Belastungen in einem neuen Fachgebiet orientieren wollen
  • Interesse an Gesprächsführung und Offenheit für Weiterentwicklung im Bereich Psychosomatik

Wir bieten:

  • ein interessantes und vielfältiges Aufgabengebiet, wobei stützende und motivierende Gespräche mit dem Patienten im Vordergrund stehen
  • hohe Dienstplansicherheit sowie Nachtdienste, die überwiegend von Dauernachtwachen geleistet werden
  • Förderung individueller traumspezifischer Weiterbildungen
  • die Integration in ein kollegiales Team sowie eine kooperative Zusammenarbeit mit allen weiteren Abteilungen
  • betriebliche Altersvorsorge

Für die Erweiterung unseres Teams suchen wir zeitnah in Voll- oder Teilzeit einen

Klinischen Neuro-Psychologen (m/w/d)

Die Klinik am Waldschlößchen behandelt das gesamte Spektrum psychischer Traumafolge­störungen (z.B. nach sexueller und/oder körperlicher Gewalt; berufsbedingten Trauma­tisier­ungen u.a.). Die ambulante und stationäre Behandlung baut auf intensiver spezifischer Einzeltherapie auf. Mit derzeit 78 stationären Behandlungsplätzen liegt unsere Klinik im Herzen der Elbmetropole Dresden, jedoch geschützt im historischen Teil des Waldschlößchenareals

Ihre Aufgaben sind

  • Planung, Durchführung und Evaluation neuropsychologischer und psychologischer Diagnostik
  • Planung, Durchführung und Evaluation neuropsychologischer Therapie, Behandlung in einem multidisziplinären Team
  • Differentialdiagnostische Beurteilung von Krankheitsbildern mittels Testpsychologie
  • Erstellung neuropsychologischer Befundberichte und Gutachten
  • laufende spezifische Fort- und Weiterbildungen
  • Sie tätigen die integrative Therapie zur Krankheitsverarbeitung und bei psychischer Komorbidität
  • Stationsgebundene Mitarbeit innerhalb des multiprofessionellen Teams

Sie passen am besten zu uns wenn Sie

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie (Diplom oder Master), Schwerpunkt klinische Psychologie
  • Fortgeschrittene oder abgeschlossene Weiterbildung zum Klinischen Neuropsychologen (GNP) oder sehr gute neuropsychologische Grundkenntnisse und die Bereitschaft zur Weiterbildung (GNP)
  • Hohe Motivation und Engagement sowie Teamfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit besitzen
  • offen für Neues und lernfähig sind
  • Sie haben Interesse sich in Psychotraumatherapie weiterzubilden
  • eine ausgesprochen hohe Motivation für die psychotherapeutische Unterstützung traumatisierter Menschen entwickelt haben

Es erwartet Sie

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Herausforderung bei der Arbeit im Rahmen des Behandlungskonzeptes der Klinik
  • umfassende fachliche Unterstützung für Ihre diagnostische und therapeutische Arbeit (solide Einarbeitung externe neuropsychologische Fachsupervision, interne und externe Weiterbildungen)
  • ein kompetentes Team, geprägt von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme
  • finanzielle und inhaltliche Fortbildungsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vielfältige Kooperationen im wissenschaftlichen und sozialen Bereich

Für die Erweiterung unseres Teams suchen wir zeitnah in Voll- oder Teilzeit einen

Psychologen (m/w/d) für Gutachtertätigkeit

Die Klinik am Waldschlößchen behandelt das gesamte Spektrum psychischer Traumafolge­störungen (z.B. nach sexueller und/oder körperlicher Gewalt; berufsbedingten Trauma­tisier­ungen u.a.). Die ambulante und stationäre Behandlung baut auf intensiver spezifischer Einzeltherapie auf. Mit derzeit 78 stationären Behandlungsplätzen liegt unsere Klinik im Herzen der Elbmetropole Dresden, jedoch geschützt im historischen Teil des Waldschlößchenareals.

Ihre Aufgaben sind

  • Planung, Unterstützung und Durchführung von Gutachten mit Fragestellungen auf klinisch-psychologischen, psychosomatischem und psychiatrischem Fachgebiet im sozialen Entschädigungsbereich (z. B. DGUV oder OEG)
  • Planung, Unterstützung und Durchführung von klinisch ambulanter Diagnostik und Indikation weiterer Behandlungen sowie Verfassen gutachterlicher Stellungnahmen auf o. G. Fachgebieten

Sie passen am besten zu uns wenn Sie

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium in Psychologie (Diplom oder Master) sowie klinische und psychologische Erfahrung
  • Praktische Erfahrung in der Erstellung von Gutachten
  • über gute test-/neuropsychologische Kenntnisse verfügen
  • über sehr gutes Fachwissen, insbesondere i der Psychotraumatologie und Interesse an der Begutachtung verfügen
  • Freude an selbständiger Arbeit, Termintreue und Zuverlässigkeit aufweisen
  • die Möglichkeit die Gutachten remote (extern) zu verfassen sowie zeitliche Flexibilität zur Begutachtungsphase vor Ort haben
  • Freude an interdisziplinärer Zusammenarbeit haben und über hohe Einsatzbereitschaft und Entscheidungsfreude verfügen
  • eine ausgesprochen hohe Motivation für die psychotherapeutische Unterstützung traumatisierter Menschen entwickelt haben

Es erwartet Sie

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Herausforderung bei der Arbeit im Rahmen der Begutachtung
  • Flexibles Arbeitszeitmodell, das die Arbeit von zu Hause ermöglich
  • umfassende fachliche Unterstützung für Ihre gutachterliche Arbeit (solide Einarbeitung, interne und externe Weiterbildungen)
  • ein kompetentes Team, geprägt von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme
  • finanzielle und inhaltliche Fortbildungsförderung und betriebliche Altersvorsorge
  • vielfältige Kooperationen im wissenschaftlichen und sozialen Bereich

Für die Erweiterung unseres ambulanten Teams suchen wir eine / einen

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut (m/w/d)
ggf. Psychologischer Psychotherapeut (m/w/d)

In der Traumaambulanz der Klinik am Waldschlösschen wird das gesamte Spektrum psychischer Traumafolgestörungen behandelt, wobei der inhaltliche Schwerpunkt auf arbeitsbezogenen Unfällen bzw. Überfällen, erlebten Gewalttaten sowie deren Miterleben als Zeuge bzw. Ersthelfer oder nach der Flucht vor Krieg und Verfolgung liegt.

Ihre Aufgaben sind

  • die Unterstützung traumatisierter Kinder- und Jugendlicher sowie Erwachsener als verantwortliche/r Therapeut/in, i.S. von ausführlicher Diagnostik, über Kriseninterventionen (ggf. auch vor Ort), Vernetzung mit anderen Behandlern und Institutionen bis hin zu traumaspezifischer psychotherapeutischer Behandlung entsprechend der aktuellen Leitlinien
  • Unterstützung bei der Durchführung Begutachtungen
  • laufende spezifische Fort- und Weiterbildung
  • Weiterentwicklung der traumaspezifischen Behandlungskonzepte (wie zum Beispiel Schmerzpsychotherapie; traumaspezifische Krisenintervention; kultursensible Psychotherapie/therapeutische Arbeit mit Geflüchteten
  • Behandlung spezieller Patientengruppen: Bundeswehrsoldaten nach Auslandseinsätzen; Patienten nach Schädel-Hirntrauma)

Sie passen am besten zu uns wenn Sie

  • Approbierte/r Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in oder in weit fortgeschrittener Ausbildung als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in sowie Psychologischer Psychotherapeut/in sind
  • über fundierte Kenntnisse im Bereich der Psychotraumatherapie insbesondere mit Kindern und Jugendlichen, Erwachsenen verfügen oder diese erwerben wollen
  • eine ausgesprochen hohe Motivation für die psychotherapeutische Unterstützung traumatisierter Kinder- und Jugendlichen entwickelt haben
  • sich fachlich und persönlich weiterentwickeln wollen
  • Teamfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit mitbringen
  • offen für Neues und lernfähig sind
  • eine Beschäftigung in Vollzeit oder mit reduzierter Arbeitszeit suchen

Es erwartet Sie

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Herausforderung bei der Erweiterung der Traumaambulanz und des psychotraumatherapeutischen Behandlungskonzeptes
  • umfassende fachliche Unterstützung für Ihre therapeutische Arbeit (solide Einarbeitung, ständige interne und externe Fachsupervision, ständige interne und externe Weiterbildungen)
  • ein kompetentes Team, geprägt von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme
  • finanzielle und inhaltliche Fortbildungsförderung sowie betriebliche Altersvorsorge
  • vielfältige Kooperationen im wissenschaftlichen und sozialen Bereich

Für die Erweiterung unseres Teams suchen wir sofort eine / einen

Diplom-Psychologin / Diplom-Psychologen (m/w/d)

Ihre Aufgaben sind

  • Die Unterstützung traumatisierter Menschen als verantwortliche/r Bezugstherapeut/in durch Einzelpsychotherapie, verschiedene psychoedukative, themenzentrierte und Fertigkeiten bezogene Gruppenangebote
  • Traumaspezifische Diagnostik und Interventionsplanung / -durchführung
  • Laufende spezifische Fort- und Weiterbildung
  • Weiterentwicklung der traumaspezifischen Behandlungskonzepte

Sie passen am besten zu uns wenn Sie

  • Approbierte/r Psychologische/r Psychotherapeut/in sind oder
  • sich in fortgeschrittener Psychotherapieausbildung befinden
  • über fundierte Kenntnisse im Bereich der speziellen Psychotraumatherapie/DBT verfügen oder diese erwerben wollen (Weiterbildungen und/oder längere klinische Erfahrung mit traumatisierten Patienten/innen)
  • eine ausgesprochen hohe Motivation für die psychotherapeutische Unterstützung traumatisierter Menschen entwickelt haben
  • sich fachlich und persönlich weiterentwickeln wollen
  • Teamfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit mitbringen
  • offen für Neues und lernfähig sind
  • eine Beschäftigung in Vollzeit oder geringfügig reduziert suchen

Es erwartet Sie

  • eine vielseitige und anspruchsvolle Herausforderung bei der Erweiterung der Klinik und des psychotraumatherapeutischen Behandlungskonzeptes
  • umfassende fachliche Unterstützung für Ihre therapeutische Arbeit (solide Einarbeitung, ständige interne und externe Fachsupervision, ständige interne und externe Weiterbildungen)
  • ein kompetentes Team, geprägt von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme
  • finanzielle und inhaltliche Fortbildungsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • vielfältige Kooperationen im wissenschaftlichen und sozialen Bereich

Für die Erweiterung unseres Teams suchen wir in Voll- oder Teilzeit

Ärztin/Arzt (m/w/d)
Fachärztin/Facharzt (m/w/d)
mit Interesse an Psychosomatischer Medizin

Ihre Aufgabenschwerpunkte

  • Durchführung von Aufnahme-, Zwischen- und Abschlussuntersuchungen
  • Anordnung, Überwachung bzw. Durchführung der therapeutischen und diagnostischen Maßnahmen der Rehabilitation
  • Erstellung von Entlassungsberichten
  • interdisziplinäre Zusammenarbeit in einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Psychologen, Fachtherapeuten (Sport- und Bewegungstherapie, Gestaltungstherapie, Sozialtherapie etc.)
  • Teilnahme am Bereitschaftsdienst
  • Interesse an der Arbeit mit komplexen psychosomatischen Krankheitsbildern

Ihr Profil

  • Approbation als Arzt/ Ärztin
  • Erfahrungen in der Psychiatrie, Psychosomatik wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung
  • hohes Engagement und Flexibilität sowie ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten
  • Bereitschaft zu interdisziplinärer Zusammenarbeit

Es erwartet Sie

  • Übernahme der allgemeinmedizinischen Betreuung unserer PatientInnen und je nach Qualifikation die psychotherapeutische Mitarbeit in einem interdisziplinären Team
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum
  • ein kompetentes Team geprägt von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme bei Orientierung am Patienten
  • eine vielseitige und anspruchsvolle Herausforderung mit kompetenter fachlicher Unterstützung (solide Einarbeitung, ständige interne und externe Fachsupervision, ständige interne und externe Weiterbildungen)
  • finanzielle und inhaltliche Fortbildungsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Supervision

Die Weiterbildungsermächtigung für Psychosomatische Medizin ist vorhanden. Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten werden vorausgesetzt, um sich in ein kompetentes Team, geprägt von gegenseitigem Respekt und menschlicher Wärme zu integrieren.


Für die Erweiterung unseres Teams suchen wir eine / einen

Fachärztin / Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie oder (m/w/d)
Fachärztin / Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie (m/w/d) oder
Ärztin/Arzt in fortgeschrittener Psychotherapieausbildung (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben sind

  • Die Unterstützung traumatisierter Menschen als verantwortliche/r psychotherapeutisch tätige/r Ärztin/Arzt durch Einzelpsychotherapie, verschiedene psychoedukative, themenzentrierte und Fertigkeiten bezogene Gruppenangebote
  • Traumaspezifische Diagnostik und Interventionsplanung / -durchführung
  • Laufende spezifische Fort- und Weiterbildung
  • Weiterentwicklung der traumaspezifischen Behandlungskonzepte

Sie passen am besten zu uns wenn Sie

  • Fachärztin/Facharzt für Psychosomatische Medizin oder Psychiatrie und Psychotherapie sind oder sich als Ärztin/Arzt in fortgeschrittener Psychotherapieausbildung befinden
  • über fundierte Kenntnisse im Bereich der spezifischen Psychotraumatherapie verfügen oder diese erwerben wollen
  • eine ausgesprochen hohe Motivation für die psychotherapeutische Unterstützung traumatisierter Menschen entwickelt haben
  • sich fachlich und persönlich weiterentwickeln wollen
  • Teamfähigkeit und Eigenverantwortlichkeit mitbringen
  • offen für Neues und lernfähig sind
  • eine Beschäftigung in Vollzeit oder geringfügig reduziert suchen

Es erwartet Sie

  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit mit viel Gestaltungsfreiraum
  • eine vielseitige und anspruchsvolle Herausforderung mit kompetenter fachlicher Unterstützung (solide Einarbeitung, ständige interne und externe Fachsupervision, ständige interne und externe Weiterbildungen)
  • ein kompetentes Team, geprägt von gegenseitigem Respekt, Teamgeist und menschlicher Wärme
  • finanzielle und inhaltliche Fortbildungsförderung
  • betriebliche Altersvorsorge

Die Weiterbildungsbefugnis für das Fach Psychosomatische Medizin liegt für drei Jahre vor.

Wärme zu integrieren.